Hauptmenü

Patenschaften

Wir tun etwas gegen Kinderarmut

Im Jahr 2006 hat der Deutsche Kinderschutzbund OV Itzehoe erstmalig in einer großen öffentlichen Aktion in der Innenstadt auf die Zahl der von Armut betroffenen Kindern im Kreis Steinburg hingewiesen. (Stand 31.08.2006 3755 Kinder und Jugendliche)

Diese Zahl gab und gibt Anlass zu großer Sorge. Das empfanden auch viele Itzehoer Bürger, Firmen und Service Clubs, die sich darauf bereit erklärten, eine Patenschaft für ein warmes Mittagessen in unserem KINDERHAUS zu übernehmen. Seither haben viele Itzehoer eine derartige Patenschaft übernommen.

Wer in Deutschland Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV) erhält, ist nach der allgemein gültigen Definition in der EU arm.
Wir übernehmen die Gewähr, dass ausschließlich Kinder, die in einer solchen Lebenssituation sind, von diesem kostenlosen Mittagessen profitieren.
Da sich die Kinderarmut in vielen Fällen auch durch eine mangelnde Teilhabe und -nahme am gesellschaftlichen Leben darstellt, fördern wir auch arme Familien und deren Kinder, wenn es z. B. um die Bezahlung eines Jahresbeitrages im Sportverein geht.

 

Kosten für eine Essens-Patenschaft in unserem Haus (monatlich)

 

1 ganze Patenschaft 30,00€
1 halbe Patenschaft 15,00€
1 Viertel-Patenschaft 7,50€

 

 

Einen Antrag auf Übernahme einer Patenschaft finden Sie als pdf-Datei unter "Informationen - Downloads".